Huegelsheim_Hubert_Laufer.jpg

09.06.2017: Betontümpel für die Gelbbauchunke NRW

Im Winter 2016/2017 wurden in einem der Gelbbauchunken-Projektgebiete in NRW von der Biologische Station Bonn/ Rhein-Erft e.V. fünf Betontümpel für die Gelbbauchunke eingebaut. Die künstlichen Tümpel ermöglichen eine einfache Pflege bei konstant guter Wasserhaltung und werden von den Tieren gut angenommen.

 


 

Das Projekt 'Stärkung und Vernetzung von Gelbbauchunken-Vorkommen in Deutschland' wird im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

leben.natur.vielfalt das Bundesprogramm   Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit   Bundesamt für Naturschutz