gbu_wasser2_Bruno_ScheeL.jpg

30.04.2017: Exkursion in das NSG Holzhauser Mark bei Porta Westfalica um 10:00

Datum: Sonntag, den 30.04.2017

Zeit: 10:00

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: Im Harksiek kuru vor Hausnummer 33, am Tor des Baustofflagers, 32457 Porta Westfalica (OT Vossbrink)

Exkursionsleitung: Bruno Scheel (NABU)

Anforderung: Festes Schuhwerk, am besten Gummistiefel

..

Im Rahmen des Bundesprojektes zur „Stärkung und Vernetzung von Gelbbauchunken-Vorkommen in Deutschland“ konnte die ehemalige Sandgrube Rüter durch den NABU erworben werden. Im Winter 2016/2017 wurden die Grubensohle sowie 2 Hänge von Gehölzen freigestellt. Zahlreiche Gewässer wurden entlang der Zufahrt zu dem Gebiet sowie in der Grubensohle angelegt. Nun soll sich das Gebiet zu einem El Dorado für Amphibien und Reptilien entwickeln. Die NABU-Exkursion vermittelt Wissenswertes rund um das Gebiet, die Maßnahmen und die hier heimischen Arten.

 


 

Das Projekt 'Stärkung und Vernetzung von Gelbbauchunken-Vorkommen in Deutschland' wird im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

leben.natur.vielfalt das Bundesprogramm   Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit   Bundesamt für Naturschutz